Sinthujah Mahendrarajah – Wir sind Stolz auf dich!

18.03.2015: Trotz zahlreicher Wiederstände hat Sinthujah Mahendrarajah ihren Bachelor of Arts an der Universität Bonn erlangt. Wir sind stolz auf sie!

Im Jahr 2010 veranstaltete der Paidaia e.V. für 21 Abiturienten von Paidaia im schönen Schloss Lüntenbeck in Wuppertal eine Feier. Wenn man genau hinsah, erblickte man im feierlichen Trubel eine traurige junge Frau namens Sinthujah Mahendrarajah. Sie war introvertiert und sprach nicht. Die Abiturienten teilten mit, das Sinthujah von einem Tag auf den anderen verstummt ist und ihr Abitur nicht bestanden hat. Darüber hinaus wollte ihre Schule sie das Abitur nicht wiederholen lassen und an anderen Schulen in Wuppertal gab es ihr Fächerkombination nicht. Auf die Frage hin, warum sie plötzlich verstummt ist, konnte keiner der Abiturienten eine Antwort geben.

Ibrahim Ismail ließ der Anblick dieses jungen Mädchens nicht los. Eine Woche später kontaktierte er sie und sagte ihr:“ Unsere Wege haben sich nun gekreuzt. Du wirst dein Abitur machen und studieren gehen.“ Obendrein sollte sie das „Abitur-Pur“ Projekt leiten.

Das „Abitur-Pur“ Projekt half benachteiligten jungen Menschen in Wuppertal Vohwinkel ihr Abitur zu erlangen. Ein Lehrer äußerte mit Unverständnis dazu: „Warum nehmen sie für so ein tolles Projekt ausgerechnet eine Frau, die man am Ende der Nahrungskette findet.“ Ibrahim Ismail antwortete: „Weil Sie keine Ahnung von Menschen haben.“

Sinthujah ist wegen eines plötzlichen familiären Schicksalsschlags verstummt. Kein Lehrer ihrer Schule ist auf den Gedanken gekommen, nach dem Warum zu fragen. Auf Grund ihrer mündlichen Leistungen hatte sie das Abitur nicht bestanden.

Sinthujah Mahendrarajah leitete erfolgreich das „Abitur Pur“ Projekt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestanden das Abitur. Zur gleichen Zeit, besuchte Sinthujah wieder die Oberstufe an ihrer ehemaligen Schule. Wir sprachen zuvor mit dem Direktor ihrer ehemaligen Schule. Mittlerweile hat Sinthujah Mahendrarajah ihr Bachelor of Art an der Universität Bonn erlangt. Derzeit studiert sie im Masterstudiengang an der Universität in Wuppertal.

Seit 2010 ist Sinthujah Mahendrarajah aus dem Paidaia e.V. nicht mehr weg zu denken. Sie arbeitete bereits in zahlreichen Projekten mit Kindern und Jugendlichen. Im Intensivtäter Projekt „Sinn“ im Kreis Coesfeld war sie eine der acht aus dem Team. Ibrahim Ismail überzeugte Sinthujah bereits zwei Wochen nach ihrer ersten Begegnung, einen Vortrag in Düsseldorf vor 150 Frauen des Soroptimist Club Düsseldorf-Königsallee zu halten. Aus dem zurückgezogenen und verschüchternden Mädchen hat sich eine Frau entwickelt, die für sich und für die Gesellschaft Verantwortung übernimmt. Dafür möchten wir uns bei dir Sinthujah herzlich bedanken! Wir sind stolz auf dich!

Ibrahim Ismail; „Sinthujahs Geschichte ist genau der Grund warum es unsere Arbeit geben muss. Das Große konkretisiert sich im Kleinen. Das dürfen wir nie vergessen.“

Teile diesen Artikel

Share on email
per E-Mail
Share on facebook
über Facebook